Oxana Chevalier ist Rettungstaucherin. Doch in ihrer Heimatstadt Moskau darf sie diesen Beruf nicht ausüben. Für Frauen ist das Rettungstauchen in Russland verboten, so wie die Ausübung von rund 450 weiteren Berufen. Auf der Schiffsbrücke oder der Rettungsstation sind Frauen unerwünscht. Die Arbeit in körperlich schweren Berufen ist ihnen per Gesetz verboten. 

 ARTE RE: | 30 Min. | 2019

Die Landtagswahl in Sachsen wird in ganz Deutschland mit Spannung erwartet. Den Prognosen nach könnte die Große Koalition ihre Mehrheit verlieren. Die rechtspopulistische AfD polarisiert. Doch was motiviert die Wähler? Warum treffen sie welche Wahlentscheidung? Dieser Frage sind Heike Römer-Menschel und Benjamin Arnold nachgegangen – auf eine für uns Journalisten recht ungewöhnliche Art und Weise. 

MDR | 60 Min. | 2019

Kamil Biernat ist aufgeregt. In wenigen Tagen beginnt die „Pride of Poland – eine weltbekannte Pferde-Auktion. Seit Monaten bereitet Kamil seine Pferde darauf vor. Er ist Trainer in dem polnischen Nationalgestüt Janów Podlaski, berühmt für die Zucht von Araber-Pferden.1,4 Millionen Euro zahlte ein Züchter hier noch vor wenigen Jahren für eine einzelne Stute – der bisherige Rekord. Doch hinter dem Glanz des Araber-Gestüts bröckelt die Fassade.

ARTE RE: | 30 Min. | 2019

Am 29. August 2005, traf Hurrikan „Katrina“ östlich von New Orleans auf die Küste von Louisiana. Rund 1.800 Menschen verloren das Leben. Aber nicht nur wegen der Naturgewalt, sondern auch, weil der Küstenschutz lange stark vernachlässigt wurde – zugunsten der Ölindustrie. Diese hat die Wetlands der Küstenregion über Jahrzehnte industriell nutzbar gemacht. Erosionen und Landverlust sind die Folge. Das eindringende Salzwasser zerstört die Wälder.                 

Ein immer größer werdender Teil unseres Lebens ist digital organisiert. Der gut sortierte Aktenordner befindet sich in der Cloud, Post kommt per Email und Rechnungen sind auf Online-Accounts abrufbar. Wenn ein Familienmitglied stirbt, müssen sich die Hinterbliebenen auch um diesen digitalen Nachlass kümmern. Dabei ist rechtlich nicht einmal eindeutig geklärt, ob sich digitale Kommunikationsdaten überhaupt vererben lassen.

MDR Exakt – die Story | 30 Min. | 2018

Wird Europa bald von Großunternehmern und Multimillionären à la Trump regiert? Zumindest in Tschechien könnte es im Herbst 2017 dazu kommen. Andrej Babiš, zweitreichster Mann Tschechiens, global agierender Unternehmer und mehr als drei Jahre lang Finanzminister auf der Prager Burg, will neuer Ministerpräsident Tschechiens werden. Doch kurz vor der Wahl gerät Babiš in die Schlagzeilen. Eines seiner Unternehmen soll Subventionsbetrug mit EU-Fördergeldern begangen haben.

ARTE RE: | 30 Min. | 2017

Zwei Stunden und 46 Minuten sind wir täglich online. Milliarden von Webseiten können wir entdecken, unüberschaubar viele Musikstücke und Filme anschauen und mit Tausenden von Apps soll unser Leben verbessert werden. Die digitale Welt verändert unsere reale rasant. Sind wir überhaupt noch Herr der Lage? Gestalten wir die digitale Revolution oder ist sie dabei, uns Menschen umzugestalten?

MDR Exakt – So leben wir! | 60 Min. | 2016

Der Regierungswechsel hin zur konservativen PiS-Partei in Polen hat dem Land international Schlagzeilen beschert. Die Reaktionen in Europas Hauptstädten auf die Veränderungen im Land – Eingriffe u.a. in das Verfassungsgericht und in den öffentlich-rechtlichen Rundfunk – waren scharf, bisweilen überspitzt. Die Retourkutsche aus Warschau ließ nicht lange auf sich warten. Antieuropäische Töne waren kaum zu überhören. 

MDR Heute im Osten | 30 Min. | 2016

Familie ist heute vielfältiger denn je. Aber in Deutschland gibt es immer weniger Kinder. Von 1996 bis 2013 sank die Zahl der minderjährigen Kinder von 15,6 auf knapp 13 Millionen. Immer mehr Kinder werden außerhalb der Ehe geboren, die Scheidungsquote steigt seit Jahren, die Geburtenrate stagniert. Jedes sechste Kind wächst bei nur einem Elternteil auf. Ist das traditionelle Vater- Mutter-Kind-Prinzip ein Auslaufmodell?

MDR Exakt – So leben wir! | 60 Min. | 2015 

Inkassofirmen haben eine neue Problemgruppe ausgemacht: Immer mehr Senioren können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen. Fünf Prozent aller über 60-Jährigen sind aktuell überschuldet. Die Zahl steigt seit Jahren. Wie kommt das? „Exakt – die Story“ trifft Betroffene, zeigt Analysen und beleuchtet die strukturellen Probleme der zunehmenden Altersarmut.

MDR Exakt – die Story | 30 Min. | 2015

Halten die Dinge heutzutage gerade einmal die Garantiezeit durch und gehen dann kaputt? Ob Akkus, Software- und Schnittstellen-kompatiblität oder auch einfach nur der Reißverschluss an der Bettwäsche –  Sollbruchstelle heißt sowas im Fachjargon oder anders: was lange hält – das bringt kein Geld. Wir müssen konsumieren, damit die Wirtschaft wächst. 

MDR Exakt – die Story | 30 Min. | 2013