MDR Exakt: Weil Benjamin Grubba sich auf ein Arbeitsangebot des Jobcenters nicht gemeldet habe, werden dem Hartz-IV-Empfänger alle Leistungen, bis auf den Lebensmittelgutschein, gekürzt. Um seine Arbeitsbereitschaft zu fördern. 

ARTE Yourope: Polen sorgt seit den Wahlen im Oktober 2015 für Aufregung in Europa: Sieg der nationalkonservativen Partei „Recht und Gerechtigkeit“, Rechtsruck bei den polnischen Jugendlichen – zwei Drittel der jungen Leute wählten im Oktober rechte Parteien – dann ein neues Mediengesetz, mit dem die neue Regierung mehr Einfluss auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nehmen will. Zum Beitrag. 

ARD Fakt: Der syrische Ex-General Zaher al-Saket äußert im Interview gegenüber „FAKT“: „Das Assad Regime hat etwa 2000 Tonnen an Chemiewaffen und den für ihre Herstellung notwendigen Rohstoffen besessen. Nur 1300 Tonnen sind vernichtet worden.“ Immer noch seien 700 Tonnen übrig, darunter auch die Komponenten für die Herstellung des Nervengases Sarin.

ARTE Yourope: Die moderne Arbeitswelt hat sich rasant verändert. Berufsbilder sind verschwunden, neue hinzugekommen. Arbeit hat sich sehr stark individualisiert.  Wie hoch ist in Zukunft also noch der Wert der Arbeit eines Einzelnen? Wer bestimmt den Wert der Arbeit und wie gerecht wird Arbeit bezahlt? 

Molkerei schließt trotz schwarzer Zahlen

MDR Exakt: Im Herbst dieses Jahres hätte die die Burgenlandkäserei in Bad Bibra ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert. Doch dazu kommt es nicht mehr. Ende März hat die größte Molkerei Sachsen-Anhalts ihre Tore geschlossen. 106 Arbeitsplätze fallen damit weg. Dabei hat der Betrieb bis zuletzt schwarze Zahlen geschrieben.
ARTE Yourope: Die Containerschiffahrt auf den Weltenmeeren ist der blinde Fleck im Klimaschutz. Doch was ist mit dem Wind? Kann man nicht auch segeln? Wie könnte eine globale Wirtschaft aussehen, wo weniger besser gehandelt wird?