Polen – Nationalismus in Europas Kulturhauptstadt

Polen sorgt seit den Wahlen im Oktober 2015 für Aufregung in Europa: Sieg der nationalkonservativen Partei „Recht und Gerechtigkeit“, Rechtsruck bei den polnischen Jugendlichen – zwei Drittel der jungen Leute wählten im Oktober rechte Parteien – dann ein neues Mediengesetz, mit dem die neue Regierung mehr Einfluss auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nehmen will.

Flucht nach Europa – Quote, nein danke?

Die Dokumentation geht der Frage nach, warum gerade Osteuropa, das in den vergangenen Jahren von der Solidarität des Westens profitiert hat, keine Solidarität mit den Flüchtlingen aus dem Süden zeigen will. Tschechien lehnt zusammen mit Polen, Ungarn und der Slowakei eine verbindliche EU-Quote zur Verteilung der Flüchtlinge ab.

Magazin

Was bringen Hartz-IV Sanktionen? MDR Exakt: Weil Benjamin Grubba sich auf ein Arbeitsangebot des Jobcenters nicht gemeldet habe, werden dem Hartz-IV-Empfänger alle Leistungen, bis auf den Lebensmittelgutschein, gekürzt. Um seine …

Designers` Open

Für die Designers` Open in Leipzig bauen wir eine Online-Videomap. Auf einem Grundriss der Ausstellungsflächen werden Videos platziert, die dem Besucher einen Eindruck der verschiedenen Ausstellungselemente vermitteln. Die Produktion erfolgt …

RE:GUBEN

RE:GUBEN fragt nach den Folgen des Todes Farid Guendouls, der am 13. Februar 1999 auf der Flucht vor einer Gruppe Neonazis in Guben starb. Was geschah in jener Nacht? Wie …

Die Pillen-Tester

Bevor ein neues Medikament zugelassen wird, muss es intensiv getestet werden – zunächst an Tieren, dann in verschiedenen Stufen am Menschen. Die Reportage begleitet einige Probanden bei Arzneimitteltests. Was die ganz unterschiedlichen Testpersonen verbindet, ist das gleiche Motiv: Sie wollen schnelles Geld verdienen.